Menü
Ballonaktion

Ballonaktion

Ballonaktion

Ein Zeichen für Toleranz und Demokratie

„In der letzter Zeit gab es viele Ereignisse und Bewegungen hin zum Rassismus in Stadt und Land, die wir so nicht unterstützen und auch unsere Meinung dagegen äußern wollen.“ So die einhellige Meinung der Mitglieder des Jugendforums in unserer Stadt. Die Idee war schnell geboren – der Antrag schnell gestellt.  

Ziel:

Interesse wecken an politischen Themen
Engagement für das konfliktfreie Miteinander im persönlichen Umfeld und darüber hinaus

Zielgruppe:

Kinder, Jugendliche, alle Bürger …

 

Aktivitäten:

Als symbolisches Zeichen gegen Fremdenfeindlichkeit und Rassismus organisierte das Jugendforum unserer Stadt eine Ballonaktion im Bergpark in Lohberg. Sie machten Werbung für diese Aktion und verteilten Flugblätter mit einer Einladung zur Teilnahme in den Schulen und Jugendeinrichtungen.

Am Tag des Ereignisses ließen die Menschen viele Luftballons in den Himmel steigen. Eine Aktion die alle Beteiligten toll fanden und unbedingt wiederholen wollen.

Wer wollte, konnte eine Karte mit einem Statement, einem Spruch oder einem Gruß an seinen Ballon knüpfen und beide in den Himmel aufsteigen lassen. Dann hieß es gespannt sein, wohin der Wind die Ballons weht und wo der eine oder andere von ihnen gefunden wird.

Ein Infostand über die Arbeit des Jugendforums rundete die Veranstaltung ab. Das Motto dort: Mitmachen erwünscht! Und: Schau nicht weg! Hab Mut deine Meinung zu sagen!

Kooperationspartner:

Das Bündnis gegen Rechts

Öffentlichkeitsarbeit:

In den sozialen Netzwerken wie Facebook und Instagram
Auch die lokale Presse berichtete


  • Projektnummer: 17/A0042-JF-10
  • Projektträger: Jugendforum Dinslaken
  • Fördersumme: 300 €
  • Projektname: Ballonaktion