Menü
Der Pianist

Der „Pianist aus den Trümmern“

Der Pianist

Ein ganz besonderes Konzert!

Musik verbindet Menschen aller Kulturen. Seit der großen Flüchtlingswelle 2015 gibt es ein Projekt für Flüchtlingshilfe in der katholischen Vincentius Gemeinde in Lohberg. Im Rahmen dieses Projektes und mit vielen ehrenamtlichen Helfern wurde ein Konzert und ein interkulturelles Fest veranstaltet, welches die Menschen unserer Stadt zusammenführen soll. Die Begegnung hilft Ängste und Vorurteile abbauen.

Ziele:

Menschen unserer Stadt und Geflüchtete zusammenbringen
Toleranz und Verständnis füreinander wecken

Zielgruppe:

lokal einflussreiche staatliche und zivilgesellschaftliche Akteure und alle Bürger unserer Stadt

 

Aktivitäten:

 

plakat-der-Pianist

Am 17.06.2018 fand auf dem Kirchenvorplatz der Herz-Jesu-Kirche Oberlohberg ein Open-Air-Konzert mit dem syrischen Pianisten Aeham Ahmad statt.

Es war ein ganz besonderes musikalisches Erlebnis. Seine Lieder, teils wehmütig, traurig und voller Schmerz, besangen das Schicksal der Menschen, die wegen Krieg und Zerstörung, wie er selbst auch, die Heimat Syrien verlassen mussten.

Da aus seinem biografischen Buch “ Und die Vögel werden singen“ zu den Balladen passende Textpassagen vorgelesen wurden, formten die teils fremd anmutenden orientalischen Klänge sich zu einer harmonischen Einheit mit den Geschichten und rührten die Menschen in einem besonderen Maße an.

Das musikalisch-kulturelle und kulinarische Rahmenprogramm wurde von geflüchteten Menschen, die in Dinslaken leben, aktiv mitgestaltet.

Besonders erwähnenswert war der internationale Chor von Kindern und Jugendlichen unter der Leitung von Aboud Nussair und Nuha Chkachiro. Frisch, lebendig und fröhlich wurden deutsche, französische und arabische Lieder zu Laute und Akkordeon gesungen.

In der Pause boten geflüchtete Frauen die unterschiedlichsten Leckereien aus ihren jeweiligen Heimatländern an.

Im Nu waren alle Exemplare des angebotenen Buches „Und die Vögel werden singen“ vergriffen. Aeham hat sie alle signiert.

Es war ein gelungenes Fest der Begegnung der Kulturen in einer sehr angenehmen Atmosphäre.

Hierzu hat Aeham mit seiner menschlichen freundlichen Art entscheidend beigetragen.

– Text von Käthi Klein –

 

 

Kooperationspartner:

Förderverein Fliehburg e.V.
Gruppen, die die gleichen Zielsetzungen haben, können sich mit Infoständen präsentieren.
Zum Beispiel: Caritas, Amnesty, Pro Asyl, Eine-Welt-Gruppe, Afrikastammtisch

Öffentlichkeitsarbeit:

Banner, Plakate in versch. Größen
Werbung in der Neutorgalerie
Flyer und Eintrittskarten
Facebook
Der WDR wird das Konzert in der aktuellen Stunde ankündigen


  • Projektnummer: 18/A0042– 44
  • Projektträger: Förderverein Herz-Jesu-Kirche Oberlohberg e.V.
  • Fördersumme: 6500 €
  • Projektname: „Konzert mit dem Pianisten Aeham Ahmad und interk. Fest“