Menü

Deutsch Lernen – Teilhaben

Deutsche Sprache – schwere Sprache!

Das Beherrschen der deutschen Sprache ist Voraussetzung für die Teilhabe an der Gesellschaft in Deutschland. In den lokalen Projekten, in unserer Stadt, wird großartige Arbeit geleistet. Auch dieses Projekt ist auf die Bedürfnisse der Menschen hier in der Fliehburg abgestimmt, sodass Sie Schritt für Schritt Kommunikationsfähigkeit in ihrem Alltag erlangen. Wir bieten den Menschen die Möglichkeit, etwas über die Kultur in Deutschland zu erfahren.

Ziel
  • Eingliederung durch durch Deutschkenntnis
Zielgruppe

Bewohner der Flüchtlingsunterkunft Fliehburg

Aktivitäten

Die Kenntnis der deutschen Sprache ebnet den Zugang zum gesellschaftlichen Leben und Bildung ist der Schlüssel für Integration und sozialen Aufstieg. Hemmschwellen abbauen, sich kennenlernen, miteinander an Zielen arbeiten …

Essen die Deutschen jeden Tag Wurst? Hat jeder Deutsche ein teures Auto? Funktioniert in Deutschland alles wirklich perfekt?

 

Was bedeutet es, wenn man einen Korb kriegt und wieso geht Liebe durch den Magen? „Das sagt man so!“ reicht als Antwort nicht aus – wir präsentieren häufig verwendete deutsche Redewendungen und Sprichwörter und erklären den Kontext, in dem sie angewendet werden. Alltagssituationen meistern – bei der Post, in der Bank, im Supermarkt, bei Behörden … Durch interaktive Übungen testen wir, ob alles richtig verstanden worden ist.

Wir gehen gemeinsam auf die Suche nach den Antworten.

Kooperationspartner
  • Förderverein Fliehburg
  • : 15/A0042-09
  • : Caritasverband für die Dekanate Dinslaken und Wesel e.V.
  • : 370 €
  • Projektname: Deutsch Lernen – Teilhaben