Menü

Fahrradwerkstatt

Mobil sein ist alles!

Für die Flüchtlinge in der Fliehburg ist ein Fahrrad oft eine Notwendigkeit, denn auch sie wollen oder müssen mobil sein, um Besorgungen oder Behördengänge zu erledigen. Außerdem macht es auch Spaß, die Stadt und die Umgebung mit dem Rad zu erkunden. So ist die Idee entstanden, hier in der Fliehburg eine Fahrradwerkstatt einzurichten. Viele Menschen in unserer Stadt waren und sind bereit, ihre nicht mehr benötigten Räder zu spenden. Manche sind noch gut in Schuss, andere sind reparaturbedürftig…

Ziel

Mobilität und sinnvolle Beschäftigung

Zielgruppe

Bewohner der Fliehburg, Jung und Alt, Männer und Frauen Förderverein Fliehburg

Aktivitäten

Die Mitglieder des Fördervereins Fliehburg haben die Werbetrommel gerührt und überall nach gebrauchten Fahrrädern gefragt – es sind über 30 Fahrräder und viel Zubehör wie Fahrradhelme, Luftpumpen, Taschen und Körbe usw. zusammengekommen. Auf dem Gelände wurde ein passender Raum gefunden und hergerichtet. Werkzeuge und Material beschafft, Regale und Werkbank – teilweise aus eigenen Beständen oder aus Spenden – manches wurde angeschafft. Was tun, wenn das Rad einen Platten hat oder die Kette gerissen ist?

Wie mache ich ein Fahrrad verkehrssicher? Unterstützung erhielt das Projekt von erfahrenen Zweiradmechanikern, die die Teilnehmer angeleitet haben und ihnen mit Rat und Tat zur Seite standen (und stehen). Auch das Fahrradfahren kann hier erlernt werden und die Verkehrsregeln werden vermittelt. Ganz nebenbei wird auch noch die deutsche Sprache geübt: neue Wörter und deren Gebrauch kennenlernen – und ganz allgemein die Kommunikation mit- und untereinander wird gefördert.Also, wer noch ein altes Fahrrad im Keller oder Schuppen hat – her damit!

Ansprechpartnerin Lilo Wallerich, Vorsitzende des Fördervereins Fliehburg: l.wallerich@gmx.de)

Kooperationspartner

Caritas

Öffentlichkeitsarbeit
  • Artikel in der örtlichen Presse
  • Pressestelle Stadt Dinslaken
  • : 16/A0042 – 16
  • : Förderverein Fliehburg
  • : 2500 €
  • Fahrradwerkstatt in der Fliehburg