Menü

Kunstworkshops

Musisch – Interkulturell – Religiös

Eine Schule ist heute mehr als nur stures pauken. Aber der alte Satz gilt heute immer noch: „Nicht für die Schule lernen wir, sondern für das Leben.“ Im besten Falle werden unsere Kinder zu toleranten, klugen Menschen erzogen.
Die Fähigkeit der Konfliktregelung durch Toleranz und den bewussten Umgang mit Menschenrechten ist für eine Demokratie und damit auch für unsere Schulen existenziell. Toleranz stellt sich jedoch auch in einer Demokratie nicht von alleine ein. Sie ist eine Fähigkeit, die geweckt werden muss – und ist Grundlage für demokratischen Umgang. (Zitat LIS)

Ziele
  • Interkulturelles Lernen
  • Antirassistische Bildungsarbeit
  • Soziale Integration
  • Kulturelle und geschichtliche Identität
  • Bekämpfung rechtsextremistischer Bestrebungen bei jungen Menschen
Zielgruppe
  • Kinder im Alter von 7 bis 13 Jahren und ihre Eltern
Aktivitäten

Ein breitgefächertes Angebot für Kinder und Eltern im künstlerischen und musischen Bereich konnte erstellt werden. Dabei gab es drei Schwerpunkte:

Kinder- und Elterngruppen für gemeinsames Theater und musizieren
Bastelarbeiten, Nähen, Filzen… alleine und gemeinsam sehr gut zu lösen
Kochworkshop

Theater und Musik, Chorproben. Die Theater- und Musikgruppen nahmen regelmäßig an den festgelegten Terminen teil, die man zeitlich gesehen individuell besuchen konnte (aufgrund der langen Zeiten: 18.00-22.00 Uhr). Interessant war auch zu sehen, dass sich viele Teilnehmer nicht nur auf eine Aktivität festlegen wollten, sondern auch an andere Angebote nutzten.

Präsentationen für ein breiteres Publikum, war mit positiver „Anspannung“ verbunden. Darüber hinaus arbeiteten die Kinder und Eltern mit einer sehr großen Sorgfalt und kamen dabei ins Gespräch, wenn es mal an einer Stelle nicht funktionierte. Wichtig für den Erfolg war auch das gemeinsame Arbeiten in der Gruppe, wo sich jeder eigenständig einbringen konnte.

Aufgrund des vielfältigen Angebotes konnten die Teilnehmer auch mit unterschiedlichen Menschen aus anderen Bereichen in Kontakt treten. Die Kinder und Eltern hatten das Gefühl, dass sie beim Basteln, Singen und Kochen gemeinsam „stark“ sind.
Ergebnis der einzelnen Aktionen waren zwei gemeinsame Präsentation.

Kooperationspartner
  • Eltern
  • Geschwister und Lehrer
Öffentlichkeitsarbeit
  • Plakat
  • Flyer
  • Informationsblätter
  • mündliche Einladungen
  • : L46535134-79
  • : Förderverein der GGS Moltkeschule Dinslaken
  • : 2.800,– €
  • Projektname: Kunstworkshops