Menü

Moderation Arbeitskreis

Gemeinsam Handeln!

Wir wollen die Mitwirkung und Partizipation der Akteure und Träger der Projekte, im Rahmen und mit Hilfe des Programms „Demokratie Leben!“, in unserer Stadt sichern helfen und sie bei der Entwicklung eines Konzeptes für vorbeugende Jugendarbeit, mit dem Schwerpunkt gewaltbereiter Salafismus, unterstützen.

Ziel

Vernetzungen der Akteure, Ermittlung von Bedarfen, installieren von Angeboten für die Arbeit mit gefährdeten Jugendlichen, Mitwirkung bei der Entwicklung eines kommunalen Präventionskonzeptes

Zielgruppe

Jugendliche, junge Erwachsene und Multiplikatoren aus Jugendarbeit, Schule, Sport und Kirchen und Moscheen

Aktivitäten

Es besteht ein das gesamte Stadtgebiet umfassender Arbeitskreis aus Akteuren der offenen Kinder- und Jugendarbeit. Dieser soll nun auch für Schulen, Sportvereine und Moscheen geöffnet werden. Die Koordinierung dieses Arbeitskreises liegt bei einer Planungsgruppe, die die Sitzungen und Veranstaltungen plant und organisiert. Aufgrund der eingeschränkten Ressourcen und Fachkenntnisse zum Thema Salafismus sieht die Planungsgruppe die Notwendigkeit einer kontinuierlichen, fachkompetenten außenstehenden Moderation.

Es werden gemeinsam neue Projekte erarbeiten und initiiert. Außerdem wirken die Akteure bei der Entwicklung eines kommunalen Präventionskonzeptes mit. Die Akteure sind gut vernetzt und unterstützen sich bei der gemeinsamen Arbeit.

Zu Beginn sind acht Termine zu je zwei Stunden geplant, an denen sich der Arbeitskreis und die Planungsgruppe treffen. Für die Vor- und Nachbereitung sind noch einmal 17 Stunden vorgesehen.

Kooperationspartner
  • Bündnis gegen Rechts
  • Offene Jugendarbeit
  • Förderverein Fliehburg
Öffentlichkeitsarbeit
  • Pressestelle der Stadt
  • : 15/A0042 – 03
  • : Caritasverband für die Dekanate Dinslaken und Wesel e.V.
  • : 5100 €
  • Moderation Arbeitskreis, Thema: Gewaltbereiter Salafismus