Menü
Poetry Slam

Poetry Slam goes Schule

Poetry Slam

Ein Literaturwettstreit

Bei dieser lebendigen Veranstaltungsform Poetry Slam («Dichterwettstreit») geht es um das Verfassen von selbst geschriebenen literarischen Texten. Die Texte werden als Slam Poetry bezeichnet. Slam Poetry behandelt auch aktuelle Themen der Gesellschaft. Im Unterschied zu den klassischen literarischen Gattungen, ist Slam Poetry durch offene Formen gekennzeichnet – wichtig ist das gesprochene Wort.

Ziel:

Entwicklung der Ausdrucksfähigkeit der Eigenen Meinung
Außerschulische Bildung
Förderung der Kritischen Auseinandersetzung mit der Gesellschaft

Zielgruppe:

Schüler*Innen der Klassen 7 – 13

 

Aktivitäten:

Es ist ein einmaliger Workshop mit (hoffentlich) nachhaltigem Erfolg. Das Projekt umfasst die Planung und Durchführung einer Poetry Slam Show vor Publikum. Nach einer Einführung für die Teilnehmer in das Thema, fahren alle gemeinsam zu einer Poetry Slam Veranstaltung in der Nähe. Hier können sie andere „Slammer“ bei ihren Vorträgen erleben.

Der Workshop findet in sechs Einheiten a 45 Minuten statt. Die Teilnehmer haben Zeit, ihre eigenen Texte zu entwickeln. Es gilt die individuellen Schreib-, Lese- und Sprachkompetenzen zu erkennen, zu fördern und auch die Persönlichkeitsbildung, das soziale Miteinander und die Akzeptanz kultureller Vielfalt zu stärken. Ganz nebenbei werden immer wichtiger werdende Softskills geschult: wie beispielsweise die freie Rede vor größeren Menschenmengen. Phantasie und Selbstbewusstsein werden gefordert und gefördert – Eigenschaften, die heute Grundvoraussetzung für weite Bereiche des privaten und beruflichen Lebens sind.

Der Höhepunkt ist die Poetry-Slam-Veranstaltung im Dachstudio, wo die jungen Poeten ihre ernsten, lustigen, nachdenklich machenden Texte vortragen können.

Kooperationspartner:

Dachstudio der Stadtbibliothek Dinslaken

Öffentlichkeitsarbeit:

Plakate
Pressebericht über die Veranstaltung
Bericht und Fotos auf der Facebookseite des Jugendforums


  • Projektnummer: 17/A0042-JF-9
  • Projektträger: Jugendforum Dinslaken
  • Fördersumme: 1203 €
  • Projektname: Poetry Slam goes Schule