Menü
Tanz der Kulturen

Tanz durch die Kulturen

Tanz der Kulturen

Miteinander – Füreinander

Die Häuser der offenen Tür in Dinslaken-Lohberg sind geschützte Orte der Freizeitgestaltung, der pädagogischen Arbeit, eine Anlaufstelle und ein „Zuhause“ für Kinder und Jugendliche. Die Einrichtungen bieten Kindern und Jugendlichen, neben der Familie und der Schule, einen Ort im öffentlichen Raum an, an dem Sie ihre Zeit mit Gleichaltrigen verbringen können. Dieses spezielle Angebot, miteinander zu tanzen, richtet sich an Mädchen im Alter von sechs bis dreizehn Jahren,

ZIELE

Selbstvertrauen
Förderung von Teamfähigkeit
Akzeptanz und Toleranz gegenüber anderen

ZIELGRUPPE

Mädchen
Eltern und andere Erziehungsberechtigte

 

AKTIVITÄTEN

Eine Gruppe von maximal zehn Mädchen soll sich, angeleitet von einer professionellen Tanzlehrerin, einmal pro Woche für 60 Minuten treffen, um unterschiedliche Tänze einzuüben.

Die Mädchen sollen sich in einer geschützten Umgebung unbefangen und frei bewegen und entfalten können. Viele von ihnen beschäftigen sich in ihrem Alltag intensiv mit den aktuellen Musik-Charts und ahmen gerne die Tänze der jeweiligen Videos nach.

Es werden viele Möglichkeiten genutzt, die jungen Mädchen aktiv in die Umsetzung mit einzubeziehen – bei der Planung, Choreographie, Gestaltung der Kostüme, Planung der Aufführung oder der Songauswahl.
Aufgrund der unterschiedlichen Migrationshintergründe ist auch die Einübung von landestypischen Tänzen geplant.

Abschluss des Projektes soll nicht nur eine Veranstaltung bilden, bei der man die einstudierten Tänze einem Publikum vorführt, sondern darüber hinaus auch die Aufnahme eines oder mehreren Tänzen als Videoclip, der, nach Absprache mit den Erziehungsberechtigten, auch online gestellt wird.

Freiwilligkeit ist bei alledem das zentrale Prinzip. Handlungsleitlinie unserer Arbeit ist die Förderung junger Menschen zu eigenverantwortlichen, selbstbestimmten und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeiten. Die Teilnehmerinnen sollen durch die Aufführung Stolz und Wertschätzung erfahren. Dies stärkt das Gemeinschaftsgefühl und das Durchhaltevermögen, weil man gemeinsam etwas geschafft hat.

 

KOOPERATIONSPARTNER

Häuser der offenen Tür für Kinder und Jugendliche in Dinslaken-Lohberg

ÖFFENTLICHKEITSARBEIT

Presseberichte über Beginn und Abschluss des Projektes
Beschreibung auf der Homepage des Verbandes
Veröffentlichung des gedrehten Videoclips auf der Internetseite des Verbandes und/oder Youtube.de
Öffentlicher Auftritt mit Präsentation der eingeübten internationalen Tänze


  • Projektnummer: 18/A0042 – 46
  • Projektträger: Caritasverband für die Dekanate Dinslaken und Wesel e.V.
  • Fördersumme: 1075 €
  • Projektname: Tanz durch die Kulturen