Menü

NS Ordensburgen – Zwischen Faszination und Verbrechen

Was hat das mit mir zu tun?

Wenn wir verstehen wollen, wie es zu den größten Verbrechen in unserer Geschichte kommen konnte, müssen wir uns die Menschen in ihrer Zeit, ihre Überzeugungen, Prägungen und ihr Tun genau anschauen.

Es sollen den TN Wirkungsmechanismen der NS-Herrschaft anschaulich vermittelt werden. Der Bezug zur Gegenwart soll hergestellt werden.

Ziel:

Diskussion über rechtsextreme Tendenzen in der heutigen Zeit
Außerschulische Jugend- und Erwachsenenbildung

Zielgruppe:

Jugendliche

 

Aktivitäten:

Die Gruppe der Teilnehmer soll heterogen zusammengestellt sein: Alte und junge Menschen, behinderte Menschen und Menschen mit Migrationshintergrund. Es werden den Teilnehmern Wirkmechanismen der NS-Herrschaft bei dem Besuch auf der NS-Ordensburg Vogelsang, anschaulich vermittelt. Der Bezug zur Gegenwart wird hergestellt und es soll so das Interesse am Thema geweckt werden.

Auf der Hinfahrt finden erste Gespräche statt.

Es werden zwei (gleiche) Führungen “Bestimmung: Herrenmensch” durchgeführt (ca. 1,5 Stunden)

Zweckbestimmung der NS-Ordensburgen war es, junge Männer zu Führungsfunktionären der Nationalsozialistischen Deutschen Arbeiterpartei heranzuziehen. Die Geschichte soll mittels der Führung anschaulich und erlebbar gemacht werden.

Mittagessen und Rückfahrt sollen wiederum für Gespräche genutzt werden.

Die Fahrt muss wegen der Corona-Pandemie verschoben werden …

 

Kooperationspartner:

Dinslakener Bündnis gegen Rechts

Öffentlichkeitsarbeit:

Ankündigungs-Flyer
Pressemitteilung: Bericht mit Fotos
Internet: Lohberg mittendrin: https://lohberg-mittendrin.de/
Facebook: Lohberg aktuell


  • Projektnummer: 20/35L01K– 0?
  • Projektträger: Forum Lohberg e.V.
  • Fördersumme: 800 €
  • Projektname: Politische Bildungsfahrt zur Burg Vogelsang