Menü

Rockkonzert gegen Rechts

Rockmusik mit Bands aus NRW unter dem Motto – Laut für Vielfalt

In Zeiten zunehmender rechtsextremer Tendenzen ist es wichtiger denn je, aufzustehen und Gesicht zu zeigen – gegen Rassismus und Nationalismus und für eine offene und tolerante Gesellschaft.

Auch in unserer Stadt gibt es lokale Bündnisse gegen Rechts. Einfach mal im Internet suchen, was es bei uns in der Gegend gibt und mitmachen: jede*r kann etwas gegen Rechts tun. Nicht wegschauen – Handeln!

Durch die Organisation eines Rockkonzertes unter dem eindeutigen Titel soll für mehr Toleranz und Akzeptanz, innerhalb der Gesellschaft und in unserer Stadt, aufgerufen werden.

Ziel:

Mehr Toleranz und Akzeptanz
… gegen Gewalt und Vorurteile

Zielgruppe:

Jugendliche und junge Erwachsene
und alle, die gerne Rockmusik hören …

 

Aktivitäten:

Durch die Organisation eines Rockkonzertes unter dem eindeutigen Titel soll für mehr Toleranz und Akzeptanz innerhalb der Gesellschaft aufgerufen werden.

Darum haben wir uns auch für ein Konzert-Festival entschieden, weil wir uns davon versprechen, möglichst viele und kulturell unterschiedliche Personen anzusprechen.

Die drei Bands, die an diesem Abend spielen, sind ebenfalls multikulturell zusammengesetzt.

An einem Infostand wird ebenfalls für mehr Toleranz geworben und informiert. Des Weiteren erhoffen wir uns durch dieses Konzert viel Aufmerksamkeit für unser Anliegen:

“Mehr Toleranz und Akzeptanz – gegen Gewalt und Vorurteile”

Im Saal des ND-Jugendzentrums Dinslaken wird das Konzert stattfinden, dazu müssen wir eine Ton- und Lichtfirma bestellen, die diese Veranstaltung beschallt und betreut. Die Mitarbeiter des Jugendzentrums kümmern sich um den Eintritt, Getränkeverkauf und die Betreuung der Bands. Der Erlös soll Opfern von Gewalt zugutekommen.

Im Vorfeld wird es einen Zeitungsartikel als Ankündigung für dieses Festival geben. Plakate werden selbst gestaltet und kopiert und die sozialen Medien werden für Werbung benutzt.

Dadurch, dass das Konzert in unserem zentral gelegenen Jugendzentrum stattfindet, sparen wir uns die Kosten für Miete und Reinigung. Während der Umbaupausen besteht die Möglichkeit bieten wir vorbereitete Kleinigkeiten zu essen an. Erlöse werden ebenfalls gespendet.

 

Kooperationspartner:

Bündnis gegen Rechts in Dinslaken
Mitarbeiter des Jugendzentrums

Öffentlichkeitsarbeit:

Pressearbeit (Pressemitteilungen, Ankündigungen)
Plakate
Berichte und Bilder im Internet (Facebook, Instagram etc.)


  • Projektnummer: 20/35L01K– 0?
  • Projektträger: ND-Jugendzentrum
  • Fördersumme: 850 €
  • Projektname: Rockkonzert – Laut für Vielfalt (Rock gegen Rechts)