Zu sehen ist ein Foto des Eingangsbereiches der Ernst-Barlach Gesamtschule in Dinslaken. Eingefügt das Logo der Schule und das Logo des People Theater, Offenbach ….

Willkommen im WIR … Theater und mehr …

Dieses theaterpädagogische Projekt will einen Raum zu eröffnen, in dem die Teilnehmer lernen, sich auf Augenhöhe über tagtägliche Konflikte auszutauschen und die Möglichkeit erfahren, gemeinsam nach Handlungsmuster für ein friedlicheres Miteinander zu suchen. Wichtige Themen wie Ausgrenzung, Rassismus, Integration und Zusammenhalt werden sowohl auf rationaler als auch emotionaler Ebene bearbeitet.

Ziele

  • Aktiv sein gegen Rassismus und Diskriminierung

Zielgruppe

  • Kinder und Jugendliche

Aktivitäten

Die interaktive Show- und Workshop-Reihe „Willkommen im WIR“ wird in den Schulklassen der Ernst-Barlach-Gesamtschule in Dinslaken durchgeführt. Jede teilnehmende Schulklasse nimmt an vier Trainingsmodulen teil, die jeweils eine Schulstunde dauern und einen individuellen Schwerpunkt, wie z.B. Ausgrenzung zum Thema haben. Dabei führen die Schüler:innen selbst Regie, indem sie einen vom erfahrenen People’s Theater Team dargestellten, verbildlichten Konflikt mit demokratischen Mitteln in Entscheidungsprozessen lösen.

Willkommen im WIR trainiert nicht nur die Konfliktfähigkeiten der Schüler:innen, sondern fördert auch die gewaltfreie Kommunikation. Der Moderator sorgt für einen wertschätzenden Raum und bindet möglichst alle Teilnehmer im Lösungsprozess mit ein. Das Programm packt die Schüler auf emotionaler Ebene, lässt die Themenschwerpunkte nachhaltig wirken und arbeitet auf ein positives Schul- und Gesellschaftsklima hin. Die Module werden jeweils im Klassenverbund durchgeführt.

Der Gesprächsverlauf innerhalb der Module wird auf der Tafel/White Board festgehalten ggf. abfotografiert und den Lehrkräften für die weitere Verwendung und Nacharbeit zur Verfügung gestellt.

Die Lehrkraft nimmt beim Vorhaben eine beobachtende Rolle ein. Sie hat die einmalige Möglichkeit sich zurückzulehnen und sich von ihren Schüler:innen und deren Einsichten, Gedanken und Taten überraschen zu lassen. Nicht selten werden Lehrkräfte von einzelnen sonst im Unterricht auffälligen Schüler:innen positiv überrascht.

Der Peer-to-Peer Ansatz des Projektes sensibilisiert die Schüler:innen für extremistische Einstellungen und gibt gleichzeitig konkrete Handlungsstrategien mit auf den Weg, um Konflikte gewaltfrei auch außerhalb der Schule zu lösen. Die dazu notwendigen Kompetenzen, wie Empathie und Toleranz werden in allen Modulen mit einbezogen. Ein großer Effekt für die nachhaltige Vermittlung hat zudem die altersbedingte Nähe der Schauspieler zu den jungen Menschen aus Dinslaken.

Das People’s Theater hat die Bereitschaft signalisiert, langfristig Projekte in Dinslaken aufzubauen. Das People’s Theater ist ein nicht-gewinnorientierter, gemeinnütziger Verein, mit dem Ziel, Selbst- und Sozialkompetenzen bei Kindern und Jugendlichen zu fördern.

Eine Zusammenarbeit vor Ort über das beantrage Projekt hinaus wird angestrebt. Anregungen aus der szenischen Theaterarbeit können im Sozialen Lernen z. B. im Rahmen eines Klassenrates durch die einzelnen Klassen genutzt werden. Zusätzlich erhalten die Lehrkräfte die Gesprächsprotokolle, um diese für die weitere Nacharbeit zu nutzen. Auf der Ebene der Schüler:innen ist darauf hinzuweisen, dass sie eine mitwirkende und mitdenkende Rolle einnehmen. Sie erarbeiten nicht nur aktiv an der Konfliktlösung mit, sondern werden durch das Theaterstück und der Möglichkeit eine Rolle selber zu übernehmen, auch auf einer emotionalen Ebene erfasst. Hierdurch wird das Vorhaben langfristig positiv abgespeichert.

Kooperationspartner

  • People’s Theater Offenbach, gemeinnütziger Verein

Öffentlichkeitsarbeit

  • Wir von der Ernst-Barlach-GS, als auch das People’s Theater befürworten eine zielgerichtete Öffentlichkeitsarbeit. So wollen wir weitere Akteure, Interessenten und Entscheidungsträger aus Dinslaken – je nach Pandemie-Lage und nach Rücksprache mit der Fach- und Koordinierungsstelle – zu einer People’s Theater Show einladen, um sich ein eigenes Bild von der Wirksamkeit des Projektes zu machen.

Projektnummer: 35L 01K– 10

Projektträger: Förderer der Ernst-Barlach-Gesamtschule Dinslaken e.V.

Fördersumme: 5.721,00 €

Projektname: Willkommen im WIR