Auf einem T-Shirt ist eine Krone aufgedruckt. Getragen von einem dunkelhäutigen Menschen, der nur zum Teil abgebildet ist …

Jeder Mensch hat königliche Würde … auch in unserer Stadt?!

Das Grundgesetz steht in der christlich-aufklärerischen Tradition. „Die Würde des Menschen ist unantastbar. Sie zu achten und zu schützen ist Verpflichtung aller staatlichen Gewalt“, lautet der erste Absatz des ersten Artikels des Grundgesetzes.

Dieser Schutz der Menschenwürde steht nicht grundlos an erster Stelle des Grundgesetzes. Vielmehr hat der Schutz der Menschenwürde eine derart herausragende Rolle und Wichtigkeit, dass sie sich als alles beherrschende Aussage über alle Grundrechte legt und auf diese einwirkt.

Ziele

  • Sensibilisierung für Randgruppen und Außenseiter
  • Aktiv gegen Rassismus und Diskriminierung

Zielgruppe

  • Alle Bürger*innen unserer Stadt
  • Multiplikator*innen

Aktivitäten

Die Skulptur ….

Die Könige sind in den sechs kath. Kirchen unserer Stadt zu sehen. Dort stehen sie fest auf einer Steele. Es gibt sie auch mobil als Kleinfigur und ist in den besagten Randgruppen unterwegs. Ziel ist es, fotografisch festzuhalten, dass auch die im Abseits Stehenden einen König, ihren König, in der Hand halten. Diese Figur gilt als Symbol für die Würde eines jeden Menschen, gleich welcher Hautfarbe, welchen Alters, welcher Kultur oder Religion sie sein mögen.

Es gibt auch sogenannte „Wanderkönige“, die auch bestimmte Personen für einen Tag zu sich nach Hause holen können. Geplant ist eine großformatige Fotoausstellung mit dem Dinslakener Fotografen Martin Büttner, der einfühlsam die betroffenen Menschengruppen ablichtet. Die Fotos sollen u.a. im Rathaus und/oder in der Neutorgalerie ausgestellt werden um die Bürger zu informieren und für das Thema zu sensibilisieren.

Ende Juni soll der Fotograf Martin Büttner schon mal auf Fotopirsch gehen. Wir bekommen für diesen Zweck schon eine Königsfigur. Der Flyer und die großformatigen Fotos sollen zum Ausstellungsbeginn fertig sein.

Angedacht ist es ebenfalls, zu den einzelnen Themen Referenten einzuladen, die für interessierte Bürger*innen Vorträge halten. Auch hier immer im Blick: die Königliche Würde eines jeden Menschen.

Weitere gemeinsame Aktionen sollen folgen.

Kooperationspartner

  • Freiwillige Dienste wie DRK, Feuerwehr
  • Hospiz und Krankenhaus
  • Die „Wunderfinder“
  • „Blaue Bude“ Lohberg

Öffentlichkeitsarbeit

  • Örtliche Presse
  • Kircheneigene Veröffentlichungen
  • Flyer
  • Plakate
  • Ausstellungen

Projektnummer: 35L 01K– 15

Projektträger: kath. Kirchen-Gemeinde Vincentius Dinslaken

Fördersumme: 4.600,00 €

Projektname: Jeder Mensch hat königliche Würde, auch in unserer Stadt